"Navi" für Diabetiker

Was ist AdviceDevice?...

AdviceDevice - Erstes Navigationssystem für die Therapie von Typ-1-Diabetes

Mit dem AdviceDevice stellt SINOVO GmbH & Co. KG in enger Zusammenarbeit mit Dr. Teupe (Diabetes-Dorf Althausen) das erste „Navigationssystem“ für Typ-1 Diabetiker vor. Nach einer Initialisierungsphase geht das System in den Regelbetrieb über und unterstützt den Diabetiker in der täglichen Navigation durch komplexe Analysen der Stoffwechsellagen und schlägt bedarfsweise Therapiemaßnahmen vor.

Von Big Data bis Wearables: Der Veränderungsdruck auf die Gesundheitsbranche durch die fortschreitende Digitalisierung wird in den kommenden Jahren rasant steigen. Dies wird vor allem deutlich am Beispiel von therapieunterstützenden Apps: Noch im vergangenen Jahr konnte sich jeder zweite Arzt nicht einmal vorstellen, dass Apps in Zukunft überhaupt in der Lage wären, den Gesundheitszustand ihrer Patienten zu überwachen. Heute dagegen gehen 43,8 Prozent der Ärzte davon aus, dass therapieunterstützende Apps innerhalb der nächsten zehn Jahre in die Leitlinien aufgenommen werden.

Ärzte öffnen sich dem Thema eHealth und zeigen daran erhebliches Interesse und arbeiten zunehmend mit innovativen Unternehmen und Startups zusammen.

Ein beeindruckendes Beispiel ist die Zusammenarbeit zwischen Dr. med. Bernhard Teupe, der SINOVO GmbH & Co. KG sowie etlichen hundert Typ-1 Pumpenträgern, die sich in Form eines Crowdfunding an der Entwicklung beteiligt haben.

Erstmalig wurde eine anwendungsorientierte Lösung geschaffen, die den ärztlichen Rat (somit den therapeutischen Ansatz) und die digitalen Möglichkeiten im Typ-1-Diabetes Umfeld miteinander verbindet. Ermöglicht wurde dies durch die medizinische Kompetenz von Herrn Dr. med. Bernhard Teupe mit seinem Team und den IT-Experten der SINOVO GmbH & Co. KG für medical Apps im regulierten Umfeld.

„Wir sind sehr froh, dankbar und auch etwas stolz, den gemeinsamen Weg der Entwicklung des AdviceDevice mit Herrn Dr. Teupe gegangen zu sein und diese Lösung bald marktreif präsentieren zu dürfen.“, so Alf Windhorst, Geschäftsführer der SINOVO GmbH & Co. KG.

Mit dem AdviceDevice ist in engster Zusammenarbeit eine digitale Anwendungslösung erarbeitet worden, die den diabetologischen Therapieansatz verfolgt und umsetzt. Zunächst werden alle notwendigen und relevanten Daten durch den Typ-1-Diabetes Patienten erhoben und teilweise sogar automatisiert festgehalten. Die leichte Handhabung der Datenpflege und Dokumentation erfolgt unter Einbeziehung u. a. von technischen Mitteln wie Blutzucker- und CGMS-Messwerten oder einer Insulinpumpe. Das SmartPhone, PC und Tablets sorgen für eine sorgfältige Dokumentation der vorhandenen Daten je nach Vorlieben des Anwenders. Mithilfe prospektiver Regelwerke aus den Erfahrungen Jahrzehnte langer Messdaten von Typ-1-Diabetes Patienten werden die aktuell gesammelten Patientendaten analysiert und Handlungsempfehlungen gegeben.

Als Ergebnis werden therapeutische Maßnahmen benannt, die den Patienten unterstützen die Bandbreite der Schwankungen von Unter- bis Überzuckerung maßgeblich zu minimieren. Der Arzt wird an dieser Stelle nicht ersetzt, vielmehr erhält der Patient erste maßgeschneiderte Handlungs-Empfehlungen, die eine Besserung seines individuellen Insulinhaushaltes zur Folge haben – persönlich, praxisnah, aus langjährigen therapeutischen Erfahrungen aufbereiteter Erkenntnisse.

Die nutzerfreundliche Anwendung ist für Microsoft Windows Tablets entwickelt worden und für Fingereingabe optimiert. Neben der Einbindung technischer wie medizinischer Hilfsmittel ist das Einpflegen von Daten mit leicht verständlichen und motivierenden Icons und Schaltflächen direkt über die Advice Device Software oder über das mobile Diabetes-Management SiDiary möglich. In der Klarheit der Gesamtdarstellung auch der eigenen dokumentierten Informationen ist eine effizientere Form der Informations-Zusammenstellung durch den Patienten möglich. Komplexe Analysen der Stoffwechsellage und mögliche Therapiemaßnahmen gewinnen an Leichtigkeit und ergänzen den Alltag.

Die kurz- und langfristigen Gefahren des Typ-1-Diabetes werden dadurch entscheidend gesenkt. Der Alltag erhält ein Stück seiner Lebensqualität zurück.

  1. Auszeichnungen
  2. Benutzerkreis
  3. Funktionen
  4. Preisstruktur

N1

AdviceDevice ist Preisträger des VISION.A AWARD 2016

B Nutzer

Wer kann vom AD profitieren?...

Das AD wurde für alle Insulinmangeldiabetiker [Typ-1-Diabetiker, pankreoprive Diabetiker (pankreopriv heißt: durch Erkrankungen und / oder Operationen an der Bauchspeicheldrüse entstanden)] und deren Angehörige als Einplatzsystem mit DEMO-Patient(Übungspatient) programmiert. Der Nutzen ist besonders groß, wenn schwierige Stoffwechselsituationen oder bestimmte wichtige Umstände vorliegen (Neigung zu schweren Unterzuckerungen, resistente Entgleisungen, Angst, Schwangerschaft).

Als Mehrplatzsystem erleichtert es diabetologischen Beratungsberufen und Ärzten, schwerpunktmäßig den Diabetologen das tägliche Beratungs-“Geschäft“. Es kann beliebig viele Patienten aufnehmen und verfügt auch über die DEMO-Funktion.

Es eignet sich insbesondere für Insulinpumpentherapien und mit Abstrichen auch für Insulintherapien, bei denen die Basisinsulinierung mit einem einmal (eventuell auch zweimal) zu verabreichenden Verzögerungsinsulin erzeugt wird (Glargin- oder Levemir-Insulin).

Wenn Typ-2-Diabetiker oder MODY-Diabetiker mit Insulinpumpen behandelt werden, treffen einige Regelwerke nur eingeschränkt zu (kein Schema B, kein Schema A) und insofern ist das AD nur bedingt verwendbar, aber dennoch aufgrund seiner vielfältigen Informationen und differenzierten Ratschläge meist hilfreich.

Gerade die Regeln zur Up- und Down-Regulation der Insulinrezeptoren sind für Typ-2-Diabetiker besonders wichtig.

Diabetologen, welche Insulinpumpen-Patienten betreuen, können diese mit dem Mehrplatzsystem des AD nicht nur sehr effizient verwalten, sie können sie ohne viel Zeitaufwand auch kompetent beraten und durch Knopfdruck einen aussagekräftigen Arztbrief bzw. Kostenantrag stellen. Der Datenimport über SiDiary-online macht es sehr einfach, sämtliche Patientendaten über eine Internetverbindung schnell einzulesen.

Unabhängig hiervon ist das AD auch ein Programm, den Typ-1-Diabetes sehr differenziert kennen zu lernen, indem man in seiner DEMO-Funktion Stoffwechselsituationen simuliert.

2have

Funktionsübersicht...

  • Therapiegrößenrechner
    AdviceDevice kann die Ausgangs-Therapiegrößen einer neuen oder zu korrigierenden Pumpentherapie einschätzen (Initialisierungsphase, Korrekturphase).
  • Therapievorschläge
    AdviceDevice unterbreitet Ihnen von sich aus (aktiv) und/oder auf Anfrage (passiv) diabetologische Therapievorschläge und Lösungen.
  • Unterstützt über 200 Messgeräte
    Über das integrierte SiDiary kann die tägliche Protokollierung Ihrer Diabetesdaten für AdviceDevice genutzt werden. Weitere Anbindungen von Diabetestagebüchern sind geplant...
  • ca. 200 Patientenmerkmale
    Alter, Diabetesdauer, Geschlecht, Größe, Gewicht, Bewegungsverhalten, Ess-Stil, Schlafverhalten, Therapieziele, Unterzuckerungen, etc. werden berücksichtigt
  • Unbegrenzte Stoffwechseldatenbank
    Eingelesene Daten (Schnittstellen zu den Pumpen und BZ-Messgeräten über SiDiary bzgl. Blutzucker und allen Pumpenparametern) und eingegebene und selbst erzeugte Daten
  • Spezielle Daten werden nachgefragt
    Alkohol?, Zeitverschiebung?, Erkältung, etc.
  • Timer, Tests, Protokoll, Analyse-Tools
  • 135 diabetologische Regelwerke wurden integriert, davon die wichtigsten aktiv
  • Sehr große Lebensmittel-Datenbank, vom Benutzer beliebig erweiterbar
  • Große Datenbank für handlungsrelevantes Wissen (integriertes Fachbuch)
  • Initialisierungsphase
    AD kann eine Pumpentherapie starten und zu einem Optimum entwickeln
  • Runningphase
    AD hält den (Blutzucker-) Stoffwechsel in einem stabil-optimalen Zustand
  • Korrekturphase
    AD optimiert auch unbefriedigende Therapien
  • Umfangreiche Erinnerungsfunktionen
    Beispielsweise BZ messen, Drück-Ess-Abstand, essen, Katheterwechsel, Therapieeingriffe mit Regelwerken, Medikamenten-Einnahme, freie Timer, Therapieänderungen, etc.
  • AD analysiert von sich aus oder auf Anfrage zu jedem Zeitpunkt die aktuelle Stoffwechsellage
  • Jeder neue Dateneingang wird analysiert (>Aktuelle Situation<, Info-“Ticker“) und bei Anpassungsbedarf wird ein konkreter Therapievorschlag unterbreitet
  • AD lernt auch dazu und korrigiert/optimiert sich selbst
  • Alle Vorschläge werden transparent und medizinisch erklärt und sind zum späteren Nachschlagen verlinkt 
  • Das AD kann autark Protokolle führen
  • Es können umfangreiche Statistiken erstellt werden
  • Sehr detaillierte Ergebnisberichte können erstellt werden
  • In der Ärzte- bzw. Klinik-Version können beliebig viele Patienten aufgenommen werden.
Basic840
  • Softwarepaket
    (AdviceDevice inkl. SiDiary)
  • Buch
    (Die Logik meines Diabetes)
  • -
  • Tages Schulung/Einweisung im Diabetesdorf-Dorf Althausen (verpflichtend, 70 Euro extra)
Vorbestellen
BasicPlus990
  • Softwarepaket
    (AdviceDevice inkl. SiDiary)
  • Buch
    (Die Logik meines Diabetes)
  • Tablet (8"-Display)
  • Tages Schulung/Einweisung im Diabetesdorf-Dorf Althausen (verpflichtend, 70 Euro extra)
Vorbestellen
Premium1490
  • Softwarepaket
    (AdviceDevice inkl. SiDiary)
  • Buch
    (Die Logik meines Diabetes)
  • Premium-Tablet
  • Tages Schulung/Einweisung im Diabetesdorf-Dorf Althausen (verpflichtend, 70 Euro extra)
Vorbestellen
Mehrplatzsystem für Ärzte und Kliniken auf Anfrage!

Therapiegrößenrechner

AdviceDevice kann die Ausgangs-Therapiegrößen einer neuen oder zu korrigierenden Pumpentherapie einschätzen (Initialisierungsphase, Korrekturphase).

Therapievorschläge

AdviceDevice unterbreitet Ihnen von sich aus (aktiv) und/oder auf Anfrage (passiv) diabetologische Therapievorschläge.

Über 200 Messgeräte...

Über das integrierte SiDiary kann die tägliche Protokollierung Ihrer Diabetesdaten von AdviceDevice genutzt werden.

Erinnerungen

Handlungsanweisungen werden durch Alarme und Timer unterstützt.

Ein dickes Dankeschön an alle "Investoren" die an unsere Vision glauben und uns unterstützen! Wir rechnen damit, dass wir Ende des Jahres AdviceDevice den Investoren zur Verfügung stellen können... :-)

Jan Filip

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – Übung macht den Meister: Sie schaffen das!

Dr. med. Bernhard Teupe

Die zweite Beta-Phase hat begonnen und es sind bereits gute Verbesserungsvoschläge bei uns eingetroffen. Unsere Entwickler sind mit Hochdruck an der Umsetzung...

Alf Windhorst
SINOVO GmbH & Co.KG
Email: info@advicedevice.de
Tel. 06172/39869-0
Fax: 06172/39869-1
Casimirstr. 2-4
60388 Frankfurt
×
×

Log in